28.07.2018

Verbandsfahrt 2018

Bereitstellungsraum Baunatal

Am 07.04.18 gegen 10:00Uhr gab es ein ungewöhnlich hohes Aufkommen an Fahrzeugen mit Blaulicht rings um Fritlzar. Der THW Ortsverband Fritzlar hat andere THW Ortsverbände, Feuerwehren und die DRK Landesverstärkung zur Kraftfahreraus- und Weiterbildung eingeladen. Die Organisationen trafen nach und nach am Bereitstellungsraum Fritzlar gegenüber der Georg-Friedrich-Kaserne ein. Unterschiedlichste Fahrzeuge von THW, Feuerwehr und DRK waren zu sehen. Vom Motorrad über Mannschaftsbus bis hin zu riesigen Gliederzügen war alles vertreten. Im Abstand von 5 Minuten marschierten die drei Marschkolonnen unter Führung des Bereichsausbilders für Kraftfahrer des THW Fritzlar los. Insgesamt 33 Fahrzeuge und ca. 80 Helferinnen und Helfer hatte der Meldekopf verzeichnet.

Die Kolonnen setzten ordnungsgemäß Blaue Markierungsflaggen und schalteten das Blaulicht ein. So wird jedem Verkehrsteilnehmer signalisiert dass die Kolonnen als ein zusammenhängendes Fahrzeug gilt. So kann es passieren dass das Führungsfahrzeug bei grün eine Ampel passiert, die Ampel auf rot umschaltet und die folgenden Fahrzeuge der Kolonne trotz dessen die Ampel weiterhin überfahren dürfen. Um insbesondere bei unübersichtlichen Einmündungen und Kreuzungen die Sicherheit der eigenen Kräfte und anderer Verkehrsteilnehmer zu erhöhen wurde situtationsabhängig das Martinshorn mit eingeschaltet.

Fast pünktlich erreichten die Kolonnen den Bereitstellungsraum am Parkstadion in Baunatal. Hier wurden die Fahrzeuge neu zusammengestellt und die Helferinnen und Helfer verpflegt. Ein zufällig stattfindender technischer Dienst der Feuerwehr Baunatal ermöglichte uns zugleich tolle Aufnahme von der Drehleiter heraus auf unseren Bereitstellungsraum. Pünktlich marschierten die nun 2 neuen Kolonnen unter der Führung von Kameraden der Feuerwehr in Richtung Ausgangspunkt.

Hier angekommen ging es über eine erneutes Gruppenbild aus der Luft direkt zum Grill.

Ohne große Zwischenfälle wurde in der Feedbackrunde ein einheitliches Fazit gezogen. „Ein voller Erfolg“ hieß es aus den Reihen. Ein „gerne wieder“ war der Tenor.

Gesagt, getan… Der OV Fritzlar stürzt sich bereits jetzt in die Planung für den Marschverband 2020. So wird vorrausichtlich im April 2020 wieder ein solches Event in Fritzlar stattfinden.

Wir bedanken uns bei den Teilnehmern für ihre tolle Arbeit, der Bundeswehr für den Parkplatz, der Stadt Baunatal für die unbürokratische Hilfe bei Parkplatz und Toiletten und der Firma Südzucker für Ihren Parkplatz.


  • Bereitstellungsraum Baunatal

  • Ankunft in Fritzlar an den Ederauen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: